Welt der ungenutzten Möglichkeiten

Wir haben alle Möglichkeiten unseren Planeten zu einem friedlichen, freundlichen und kreativen Ort für alle Menschen zu machen. Stattdessen führen wir ständig Kriege, betrügen und berauben uns gegenseitig und versklaven und missbrauchen die Schwachen. Doch warum tun wir das? Alles, was eine friedliche und freundliche Welt benötigt, ist bereits im Übermaß vorhanden: Trinkwasser, fruchtbarer Boden, … WeiterlesenWelt der ungenutzten Möglichkeiten

Dummheit und Angst

Solange wir uns nur aus Vernunftgründen friedlich und freundlich verhalten, wird es immer wieder kriegerische Konflikte zwischen den Nationen geben. Unsere Friedlichkeit muss einem inneren Bedürfnis entspringen, muss weniger künstlich sein, damit sie dauerhaft ist. Zu dieser Einsicht sind wir nur selten fähig, denn Dummheiten und Ängste der unterschiedlichsten Kategorien haben unseren Verstand vernebelt und … WeiterlesenDummheit und Angst

Archaische Gewohnheiten

Unser Zeitalter nennen wir das Zeitalter der Aufklärung und Moderne, inzwischen auch das Atom- oder Computerzeitalter oder Anthropozän (Zeitalter des modernen Menschen). Wir glauben, die Primitivität des Mittelalters weit hinter uns gelassen zu haben. Trotzdem ist unser Leben in vielen Bereichen von mittelalterlichen und sogar archaischen Traditionen und Strukturen durchdrungen. Diesen Widerspruch nehmen wir kaum … WeiterlesenArchaische Gewohnheiten

Organismus Menschheit

Die Menschheit hat ihre Stärken und ihre Schwächen. Mit den Schwächen müssen wir leben, solange wir sie nicht transzendiert haben. Und nur eine Transzendierung kann die Menschheit auf eine höhere Bewusstseinsebene heben. Wir können die negativen Seiten des Organismus Menschheit nicht abschaffen oder wegzüchten. Die Menschheit kann nicht zum Guten oder zur Friedlichkeit erzogen werden. … WeiterlesenOrganismus Menschheit

Hybris der Ideologien und Religionen

Nicht auf die bürgerliche, intellektuelle, theistische oder atheistische Sichtweise kommt es an, sondern ganz allein auf unser Verhalten. Es geht auch nicht darum, ein bürgerlicher Mensch oder ein Intellektueller zu sein, auch kein Atheist, Theist, Anarchist oder Demokrat. Denn diese Kategorien, mit denen wir uns oft nur oberflächlich etikettieren oder ausschmücken, sind alle relativ und … WeiterlesenHybris der Ideologien und Religionen

Katharsis der Menschenheit

Der Weg durchs Feuer Die Menschheit befindet sich seit Jahrtausenden in einer permanenten Katharsis, einem Reinigungsprozess. Wir sind damit beschäftigt, unsere archaisch-primitiven Gewohnheiten zu überwinden, indem wir sie ausleben. Die Menschheit kann ihr Verhalten nicht aufgrund von Erkenntnis ändern, denn sie besitzt kein Bewusstsein. Wäre es so, würde sie sich anders verhalten. Nur als Einzelwesen … WeiterlesenKatharsis der Menschenheit

Archaische Gewohnheiten ablegen

Angst und Traumatisierung Fast alles Elend in der Welt ist auf unsere Abneigung gegen das Teilen zurückzuführen. Unsere Angst, zu kurz zu kommen, zwingt uns Schätze und Vorräte anzuhäufen, die wir realistisch betrachtet niemals verbrauchen können. Wir sind traumatisiert und leiden unter der ständigen Angst, nicht genug zu haben. Möglicherweise ist dieser Trieb zur übermäßigen … WeiterlesenArchaische Gewohnheiten ablegen